Kaffeesatz als Dünger

kaffeesatz als dünger verwenden – na klar doch!

Was uns als Kaffeegenießer, nicht nur, am frühen Morgen mit Verlockungen verheisst und unsere Wurzeln aus den Federn löst, kann doch auch für unsere Pflanzenfreunde ein Genuss sein oder nicht?

Na klar doch – Kaffeesatz als Dünger eignet sich hervorragend um Pflanzen zu nähren.

Kaffeesatz als Dünger für Zimmer und Gartenpflanzen eignet sich deswegen so gut weil der Kaffeesatz reich an Kalium und Phosphor ist und den Boden neben diesen Nährstoffen auch mit Stickstoff anreichert den Grünpflanzen zum Wachsen brauchen.
Mit einem PH Wert von 6,4 – 6,8 ist dieser auch relativ neutral (neutral = PH 7 zB Wasser).

 

Kaffeesatz als Dünger
Kaffeesatz als Dünger – schwarzes Gold

Sammle den Kaffeesatz einfach nach den nächsten Brauvorgängen in deinem Siebträger oder deiner Frenchpress, breite ihn, zB auf einem Tuch, zum Trocknen aus damit er nicht schimmelt und mische ihn entweder beim nächsten Umtopfvorgang direkt unter die Blumenerde, oder streue ihn darüber.

Einige Esslöffel pro Pflanze reichen und im Garten darf es natürlich etwas mehr sein – hier ist die Nahrungskonkurrenz um einiges größer.

Ich persönlich schmeisse überhaupt keinen Kaffeesatz mehr weg.
Dieser wird gesammelt, ausgestreut und gut ist.
Diese Ressource ist viel zu schade um sie zu vergeuden.
Warum auch die Pflanzen freuen sich darüber.

Regen, Gieswasser und Regenwürmer transportieren den Kaffeesatz und seine Nährstoffe unter die Erde und verteilen sich hier von selbst.
Mit weniger Arbeit kann man kaum etwas vergleichbar gutes für seinen Garten machen.

Schnecken und Ameisen sollen den Geruch im Übrigen nicht mögen und einen bogen darum machen – also noch ein positiver Nebeneffekt.

Meine Eltern, klassische Filterkaffeetrinker schmeissen die Filtertüten schon seit eh und jeh auf den Komposthaufen.
Das alles gibt einen hervorragenden Kompost.
Ob das mit dem Koffein zu tun hat…wer weiss wer weiss.

Auf jeden Fall macht Kaffeetrinken, wenn man weiss, dass man seinen Kaffeesatz als Dünger verwenden kann doch gleich noch mehr Spass.

 

Was man sonst noch mit Kaffeesatz machen kann erfährst Du HIER.
Peeling zum Beispiel. Garantiert Mikroplastikfrei.

 

Share

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere